Erstes zertifiziertes „Passivhaus Premium“ als Wohngebäude von Keck Architekten

Neben dem bewährten „Passivhaus Classic“ wurden durch das Passivhausinstitut im Jahr 2015 noch weitere Passivhausklassen eingeführt, um Anreize für die objektbezogene Erzeugung erneuerbarer Energien zu setzen und dies zu „belohnen“: das „Passivhaus Plus“ und das „Passivhaus Premium“. (Erläuterung siehe http://www.passipedia.de/zertifizierung/passivhaus-klassen). Mit Keck Architekten wurde das erste Wohngebäude als „Passivhaus Premium“ umgesetzt und durch das Passivhausinstitut und eza! zertifiziert. Es handelt sich um ein Wohnhaus mit 3 Wohneinheiten in Ochsenhausen. Das Projekt ist in der Passivhaus-Datenbank dokumentiert und veröffentlicht (http://www.passivhausprojekte.de/#d_4720).