Seit Einführung der Baustellenverordnung (EU-weit) ist der Bauherr verpflichtet, sofern er nicht selbst über die nötige Sachkunde verfügt, einen geeigneten Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator für Planung und Ausführung zu bestellen, der für Sicherheit und Gesundheitsschutz auf seiner Baustelle verantwortlich ist. Diese Leistung ist von der normalen Bauüberwachung zu unterscheiden.